Montag, 21. Juli 2014

Gedanken gemach über ... Reread´s o.o

Immer wen ich "alte" Songs höre habe ich das Bedürfnis, eines meiner gelesenen Bücher noch einmal hervor zu holen und es tatsächlich noch mal zu lesen. Im Normalfall gehe ich die Regale ab und streiche über den Buchrücken und erinnere mich daran wie es war das Buch zu lesen. Mittlerweile sind zum großen Teil nur noch Bücher da die sich einen Platz in meinem Herzen erkämpft haben und meine Seele berührt haben.
Ich weis genau das die Bücher wundervoll sind und mir sehr viel bedeuten, aber trotzdem habe ich Angst dieses Gefühl zu zerstören wen ich es noch mal lese.

Bestes Beispiel ist Harry Potter, die Reihe die mir als Kind das Lesen näher und lieben gelehrt hat, klingt ganz schön kitschig ist aber so :)

Immer wieder bleib ich in dem Regal hängen und das ist wie nach Hause kommen der Anfang sozusagen und einfach etwas besonderes. Doch ich mache mir solche Gedanken das es vielleicht nicht mehr so toll sein könnte wen ich es noch mal lese.

Ich weis nicht ob es noch jemand so geht wie mir ?
Dummerweise habe ich niemand mit dem ich mich darüber beraten könnte dem es ähnlich geht, oder der vielleicht mit einem Reread Erfahrung hat.

Meine Gedanken sind in die Richtung vielleicht ein Buch pro Monat ein Reread zu schenken ?
Ich will mich da auch nicht auf eine Zahl festlegen da es irgendwie passen muss. Also richtig Lust darauf zu haben.

Ich hatte mir überlegt dafür vielleicht eine Neue Kategorie zu erstellen und dann vielleicht sogar zu vergleichen wie es mir beim ersten mal lesen ging und dann beim zweiten Mal.