Mittwoch, 6. August 2014

Shades of Grey "Geheimes Verlangen" E.L. James




Shades of Grey
"Geheimes Verlangen"
E.L James 
Goldmann 
Band 1
ISBN : 978-3-442-47895-8
Preis : 12,99 €





Das Buch, über das 
die ganze Welt spricht :
der große Sensationserfolg


"Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht
allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen
und ebenso selbstbewussten Christian Grey kennen -  und möchte ihn
eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die 
Begegnung mit ihm hat so zutiefst verwirrt. So sehr sie
sich aber darum bemüht : Sie kommt von ihm nicht los.
Denn Christian hat etwas in ihr berührt, das sich seitdem
nicht mehr verdrängen lässt. Und als Christian einige 
Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders,
als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts
mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine
dunkle, gefährliche Welt der Liebe -  in  eine Welt, vor
der sie zurückschreckt und die sie doch mit
unwiderstehlicher Kraft anzieht ....


Da ist sie nun, meine erste Reread Rezension, sofern man das so nennen möchte.
Einige werden es sicher auf goodreads mitbekommen haben das ich auch diese mal sehr schnell fertig war, trotz der Tatsache das es ein knapp 600 Seiten Monster ist.

Mit Reread´s hatte ich mich in Gedanken länger beschäftigt und Ana und Christina waren meine erste Versuchsobjekte. Mit mehr als gemischten Gefühlen bin ich an die Sache herangegangen, allerdings mit dem Verlockendem Bonus das mir der Trailer noch mal richtig Lust auf die beiden gemacht hatte. Gesagt getan / gelesen.

Auch beim zweiten mal, haben mich die beiden nicht enttäuscht, es war ein angenehmes Gefühl zu lesen, obwohl ich die Story ja kenne habe ich trotzdem wieder richtig mitgefiebert. Habe gebangt, gehofft, war betört und verliebt -  das ganze Programm einmal raf und runter manchmal wollte ich Christian etwas an den Kopf werfen und ab und an Ana. Aber so ist das eben, wie mit alten Freunden, man kennt die Marotten und Eigenheiten der Leute und liebt sie trotzdem. 

Genau so ist es mir das ganze Buch durch gegangen, ich hab mich gut unterhalten gefühlt und das ist doch die Hauptsache. Die Geschichte der Beiden hat mich noch mal richtig gepackt und ich habe die beiden folgenden Bände ebenfalls verschlungen und mir da ein paar Notizen gemacht. Seid also gespannt :)

Mit Abstand von fast immerhin 2 Jahren da das Buch auf den  Markt kam, ist die "Faszination" ja doch noch ungebrochen. Die Bücher hatten für eine menge Aufregung gesorgt finde ich, aber letzten Ende eine positiven Nachhall - viele Nichtleser haben mal wieder zum Buch gegriffen und das ist doch toll.

Also falls ihr die Bücher nicht kennen solltet lest mal rein und schaut ob es für EUCH was ist, schließlich bin ich, ich und ihr seid ihr. Ich kann nur meine Ansicht der Dinge schildern und hoffen sie für euch interessant genug zu machen.

Eines traue ich mich allerdings hier schon zu Behaupten, dass es sicher nicht mein letzter Besuch bei Sna und Christian war, Reread´s sind mehr als zu empfehle.

Alles liebe Fin