Montag, 2. März 2015

"Die Achse meiner Welt" Dani Atkins

>>Vorher hatte ich damit auch nie ein Problem gehabt,
aber seit ich mit Matt zusammen war, 
der - blicken wir den Tatsachen ins Auge -zweifellos umwerfend aussah,
war ich mir meiner Unzulänglichkeit bewusster denn je.<<
S. 16

>>Mein wahrer Alptraum begann jedoch mit der Erkenntnis,
dass ich keinswegs im Begriff war aufzuwachen, 
sondern sich die ganze Geschichte unglaublicherweise tatsächlich ereignete.
Diese Erkenntnis kam keineswegs schlagartig.<<
S. 115

"Und du bist auch nicht besser !",
 wandte ich mich an das verächtlich dreinblickende Katzenvieh,
dass daraufhin von seinem Hochsitz sprang und mit entrüstet  gesträubtem Fell davonsauste.<<
S.292