Donnerstag, 19. März 2015

Lilith (Die Uralte Metropole #2) Christoph Mazi

Meine Eindrücke und Gedanken während des Lesens :


S. 121
Irgendwie tue ich mich extrem schwer wieder in die Geschichte hinein zu finden, einerseits weil mir der Erzählstil gerade nicht zusagt und alles so finster und komisch ist o.o

S. 274
Immer noch ziemlich verworren, nimmt allerdings langsam Gestallt an, ein kleines bisschen zumindest. Mit jedem weiteren Puzzleteil frage ich mich wohin die Reise gehen wird und welche unerwarteten Wendungen die Geschichte noch nehmen wird.

S. 426
Leider muss ich hier aufgeben über 400 Seiten quälen liegt nicht im Sinne des Erfinders, auch bei mir nicht. Irgebdwie habe ich mich nur von Seite zu Seite geschliffen in der Hoffnung das es besser wird. Das ist nicht was ich als entspannte Freizeit ansehe, deshalb werde ich die Reihe komplett abbrechen sache, da ich den 3 Band auch noch da habe. Aber es warten einfach zu viele für mich gute Geschichten darauf entdeckt zu werden.