Montag, 12. Oktober 2015

Irgendwie ... und in letzter Zeit ...

Nun, ein "Ich bin wieder da", oder etwas ähnliches werde ich mir einfach sparen.
Denn ich war nie richtig weg. Ich habe lediglich nichts neues geschrieben aber hier und da ein wenig verändert.

Gelesen was ich geschrieben habe und darüber nachgedacht.
Ich konnte den "Wandel" meines Geschmacks in letzter Zeit ziemlich gut nachvollziehen, da er sich so deutlich zeigte das er kaum zu übersehen war.

Viel habe ich in letzter Zeit hinterfragt, was sicher auch mit der Einschulung meiner Tochter zu tun hat. Eine ziemlich spannende Zeit für uns, die ich in vollen Zügen genieße zu erleben wie sie die Welt der Buchstaben für sich entdeckt.
Mir schenkt das die Einsicht, Dinge zu überdenken.

So sind meine Gedanken auch immer wieder zu dem Blog zurück gekehrt, es fühlt sich immer wie eine nicht erledigte Aufgabe an. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen wen ich keine Rezension schreibe.
Ich klappe das Buch zu und freue mich einfach. Ich will es nur für mich allein.
Ich will nicht teilen.

Das wird sich auch nicht ändern fürchte ich, manchmal will ich teilen manchmal nicht. Eine merkwürdige Ansicht für einen Blog, oder ?

Meine Bewunderung gilt euch allen die dies durchhalten. Ich muss immer wieder Pause mache, Luft holen und neu starten.
Ich versuche mich einfach damit zu arrangieren das ich einfach nicht anders kann.
Meine Bücher liebe ich und das wird sich auch nicht ändern, leider bin ich nicht in der Lage immer brav etwas zu schreiben und es zu veröffentlichen. :)

Einiges werde ich noch umformulieren da ich damit einfach nicht mehr zufrieden bin. Auch möchte ich die Rezensionen nicht mehr als solche Bezeichnen. Ich werde es für mich "umbenennen" und versuchen zu vereinfachen.
Ich will sagen was ich toll finden oder was Mist ist, ohne mir zu denken XY hat aber so und so viele Zeilen über dieses Buch geschrieben ....

Das ist mir einfach zu viel "Druck" oder "Belastung" ich weiß nicht wie man das nennt. Ich habe zu viele Aufhören sehen, die an ihren eigenen Erwartungen an sich gescheitert sind. Ich weiß das dies gegen den "Gedanken" eines Blogś , also regelmäßiger Artikel kollidiert, doch es ist hier wie es ist.

Ich hoffe sehr und das meine ich wie ich es schreibe, dass ich jeden von euch der hier verweilt mag. Ich freue mich das ihr hierher findet und hoffe das dies so bleibt !


Alles Liebe Fin