Mittwoch, 18. Januar 2017

SuB Abbau 2017, was hat sich bewegt ?

Guten Morgen mein Lieben,


an diesem wunderschönen Wintertag.
Aus der Überschrift könnt ihr sicher ableiten um was es heute geht.

Es ist heute genau 3 Monate und 18 Tage her als ich meine "92 Tage SuB-Liebe"
ins Leben gerufen habe. In den letzten Monaten war es dazu auf dem Blog
sehr still. Was aber nicht bedeutet das ich nicht weiter daran gearbeitet habe.

Doch es ist auch eine recht private Sache sich damit auseinander zu setzen
und nicht immer ist es mir leicht gefallen. Oft habe ich mich geärgert und
gefragt was ich mir dabei nur gedacht habe.

Hier nun zu den Zahlen gestartet bin ich mit 240 Bücher, mittlerweile bin ich
bei 164.

Was insgesamt 77 Bücher weniger sind.
Ich habe die nicht gelesen sondern aussortiert, es macht keinen Sinn darauf zu
warten das die Zeit kommt das Buch zu lesen wen es schon Jahre bei dir ist.
Dann musst du einsehen das dieser Tag wohl nie kommen wird.

Doch das muss jeder für sich selbst entscheiden, und mittlerweile fällt mir
das Ausmisten deutlich leichter, es macht keinen Sinn Reihen zu behalten
und zu warten das man sie liest.

Jetzt kann ich deutlich beruhigter in eine Buchhandlung gehen und mir
1 oder 2 Bücher kaufen ohne zu wissen das hunderte Bücher Zuhause
auf mich warten.

Ich nutze lediglich meine üblichen Seiten jetzt nur zu Verkaufen anstatt
zum Kaufen :) das macht es dann doch deutlich leichter.
Außerdem hatte ich neulich einen interessanten Artikel zum Thema "Lesen"
überhaupt entdeckt. Da ging es um die Masse an Bücher die erscheint und
wie viele man davon denn in seinem Leben lesen kann.

Das hat mich dann doch ganz schön umgehauen, ich bin jetzt doch eher
kritisch was ich lesen will, denn auch meine Zeit ist endlich. Egal wie schnell
ich lesen kann.

Das hat dann doch auch etwas beruhigendes, so muss es nicht immer die
Neuerscheinung sein ;) so kann man auch entspannter ein Buch das etwas
älter ist lesen.

Doch wie ich bereits sagte, dies ist meine persönliche Meinung, ich
brauche keinen Kommentar zu Zahl an Bücher die ich habe / hatte.
Das muss jeder mit sich selbst ausmachen, dass war es zumindest für
heute zu diesem Thema. Ich hoffe ihr fandet es interessant, ich würde
mich über die ein oder andere Meinung zu Thema SuB von euch freuen.
Wie hoch  oder gar nicht vorhanden ist er bei euch und wie seht ihr das
im allgemeinen ?

Liebe Grüße Fin